Hintergrund

»The Textiles Co-Operative Society« produziert und handelt mit Textilien. Gezeigt werden Schaubilder die Stoffe und Kleider verwenden.

Britta Helmerdig activates the apparent comfort and familiarity of the Textiles Co-Operative Society's operation. Combinations of fabric, clothing, text and other materials reflect the range of methods by which textiles for consumption are offered to a public ready to consume. Swatches, samples, finshed works, evidence and information add together to create a clever reflection on textile production and commerce.
Dr Catherine Harper in Textile Transporter, 2007

Sie legt, faltet und hängt sie so, dass sie and die schönsten Beispiele geometrisch-abstrakter Kunst erinnern. Sie zitiert die Malerei der Avantgarde, formuliert auf ihre Weise den Fortschrittsglauben der Moderne neu und evoziert deren utopische Dimensionen: darunter die Sehnsucht nach Solidarität, die alle politischen und kulturellen Differenzen überwindet.
Marie Luise Syring in Tateinheit, 2008

Britta Helmerdig

  • 1961 in Duisburg geboren
  • 1980-81 KABK Den Haag
  • 1981-1985 ABK Arnhem, Diplom
  • lebt und arbeitet in Düsseldorf
  • © 2009 Britta Helmerdig, VG Bild-Kunst No. 90 11 73
  • feedback